Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Demokratie (be-) leben vor Ort? - EINLADUNG für ein Akteurstreffen zum Jahr der Demokratie am Mi., 18. Oktober

Liebe Interessenten, sehr geehrte Damen und Herren,

Die Ausschreibung für Projekte im "Jahr der Demokratie" wird voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember von der Stadtverwaltung veröffentlicht.

Der Leipziger Stadtrat hat für das Jahr 2018 beschlossen, die lokalen Prozesse der Demokratie mehr in den öffentlichen Fokus zu rücken. Dazu wurde Geld bereit gestellt, von dem eine stadtweite Kampagne gestartet, aber auch zusätzliche Projekte ermöglicht werden sollen.

Bereits im Vorfeld wollen wir uns gemeinsam mit den Akteuren in den Stadtteilen Anger-Crottendorf, Neustadt-Neuschönefeld, Mockau, Paunsdorf, Reudnitz, Schönefeld, Sellerhausen und Volkmarsdorf verständigen, welche Projektideen es in diesem Zusammenhang für die Gebiete gibt. Federführend lädt das Quartiersmanagement Leipziger Osten gemeinsam mit den Gebietsmanagements in Schönefeld und Paunsdorf herzlich ein zu einem Akteurstreffen ein.
 
Mittwoch, 18. Oktober,
im Offenen Freizeittreff Sellerhausen, Püchauer Straße 4, 04318 Leipzig.
Ankommen ab 17 Uhr, Beginn 17.30 Uhr, Ende ca. 21 Uhr.

Nach einer kurzen Erläuterung der Rahmenbedingungen zum Jahr der Demokratie soll es vor allem um mögliche Projektideen gehen, die 2018 in unseren Stadtteilen umgesetzt werden können. Das Ziel wäre, am Ende möglichst zu Verabredungen für die (ggf. gemeinsame) Beantragung von Projekten zu kommen ... und sich dabei ganz nebenbei auch mit anderen engagierten Menschen auszutauschen. Für ein angenehmes und produktives Treffen gibt es kleine Snacks.

Zum Gelingen würde außerdem auch beitragen, wenn mögliche Projektideen bereits zu Beginn der Veranstaltung mitgebracht werden.

Weitere Infos zum Jahr der Demokratie sowie die Dokumentation zweier bereits stadtweit stattgefundener Workshops dazu sind zu finden auf www.leipzig.de/jahr-der-demokratie.


Um kurze Rückmeldung über die Teilnahme zur Veranstaltung wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Ilka Laux

--
Team
Stadtteilmanagement Schönefeld
im Auftrag der Stadt Leipzig,
Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung

VOR ORT
jeden 1. und 3. Dienstag des Monats 15 - 18 Uhr
im Rathaus Schönefeld (Raum 100), Ossietzkystraße 37, 04347 Leipzig

c/o
Bürogemeinschaft Gauly & Volgmann
Georg-Schumann-Straße 130 04155 Leipzig
Telefon 0341 550 3773
schoenefeld@bgh-leipzig.de
www.bgh-leipzig.de

10.10.201710.10.2017

 

 

 

*

GRASSIMESSE LEIPZIG: 20.10. - 22.10.2017
Internationale Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design

Bildergalerie

Für die Teilnahme an der vom 20.10. bis 22.10. 2017 stattfindenden GRASSIMESSE im Leipziger GRASSI Museum für Angewandte Kunst haben sich weltweit 220 Designer, Künstler, Kunsthandwerker, Künstlergemeinschaften und Hochschulabsolventen beworben. Eine Fachjury hat insgesamt 100 Aussteller aus ganz Europa ausgewählt, die sich an 70 Messeständen vorstellen.
Die dreitägige GRASSIMESSE gilt als eine der führenden internationalen Verkaufsmessen für angewandte Kunst und Design, als Melting Pot für Kreative, Galerien, Einkäufer und Besucher. Die Messe lädt zum Schauen, Kaufen und Informieren ein und zeigt Tendenzen und Innovationen in den Bereichen Mode und Textil, Schmuck und Accessoires, Keramik, Porzellan, Möbel, Holz, Metall, Glas, Papier und Spielzeug.
www.grassimesse.de

GRASSI Museum für Angewandte Kunst

12.09.201712.09.2017

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?